So kannst Du mitmachen

Wir wollen Dich von Anfang an, richtig kennenlernen, denn wir wollen mit Dir einen langen Weg gehen. Folgende Schritte sind dabei die ersten gemeinsamen (so sieht also unser Bewerbungsprozess aus):

1. Du bewirbst Dich bei uns

Entweder Du hast selbst eine Idee, wie Du unser Anliegen vorantreiben willst und bewirbst Dich initiativ oder Du nutzt eine der aktuellen Stellenanzeigen:

2. Wir führen ein Erstgespräch

Das ist eine Videokonferenz von 30-60 Minuten und hat vor allem zwei Zwecke:

  • dass beide Seiten einen ersten Eindruck bekommen und
  • dass Du uns kennenlernst, also wir Dir unser Geschäftsmodell vorstellen, so dass Du weißt, worauf Du Dich einlässt.

3. Wir gleichen drei Sachen ab

Wir wollen sicher gehen, dass wir in drei Punkten ein gleiches Verständnis haben.

Fähigkeiten oder auch Kultur/Verhalten

Warum ist uns das wichtig? Weil wir in erster Linie nicht Fertigkeiten (im Sinne von „ich kann/weiß XY“ bspw. „ich kenne Scrum“ oder „ich kann moderieren“), sondern Fähigkeiten (im Sinne von „ich bin XY“ bspw. „ich bin strukturiert“ oder „ich bin leidenschaftlich“) suchen. Man kann fast all lernen, wenn man will. Daher ist der Ausgangspunkt nicht ganz so wichtig. Wichtiger ist, ob wir ähnlich (nicht identisch!) ticken.

Unternehmertum oder auch Marktsicht

Wir sind eine Solidargemeinschaft von Unternehmern und somit sind Fähigkeiten aus dem Unternehmertum besonders wichtig für uns und verdienen eine Vertiefung. Was für einen Blick auf den Markt hast Du? Wie sieht Dein Netzwerk aus und wie nutzt Du es? Hier wollen wir unsere Perspektiven übereinanderlegen und gemeinsam den Geschäftsplan aufstellen.

Fertigkeiten oder auch „Was bringst Du mit?“

Auch wenn man alles lernen kann, so ist gerade für den Business Case entscheidend, wie der Markt Dich zum Start bei uns einschätzt. Mit welchen Methoden hast Du bereits gearbeitet und kannst dazu von Deinen Erfahrungen erzählen? Diesen Teil erarbeiten wir gerne mit einer Fallstudie und einem offenen Dialog über Für- und Wider getroffener Entscheidungen.

Du sitzt im „Driver Seat“

Wenn nicht gerade ein Virus pandemischen Ausmaßes es verhindert, treffen wir uns mindestens einmal persönlich, sonst per Videokonferenz. Wir wollen uns Zeit nehmen. Das hat auch mit unserem Geschäftsmodell zu tun, welches wir Dir im ersten Treffen erläutert haben. Wir bauen gemeinsam einen Plan und lernen uns über dieses gemeinsame Arbeiten kennen. Daher nehmen wir uns soviel Zeit wie möglich, aber nicht mehr als nötig.

Die Reihenfolge, in der wir die drei Dinge oben besprechen, variiert meist aufgrund des/der Bewerber*in. Gerne kannst Du das auch mitgestalten. Wir wollen Dich von Anfang an „im Driver Seat“ haben!