Kategorien
Meta Impact Unternehmenssteuerung

MetaImpact

Ich möchte nur kurz ankündigen, dass wir bald ein paar Einführungsveranstaltungen geben werden zum MetaImpact Framework von MetaIntegral. Wer sich die Entstehung es Frameworks anschauen möchte (auf Englisch) kann sich das Video von Sean Esbjörn-Hargens ansehen.

MetaImpact sehe ich vor allem aus dem Aspekt der Unternehmensführung. Es passt gut zum systemischen Denken und natürlich zur Integralen Theorie. New Work bedeutet ja insbesondere auch, nicht nur den Profit zu steigern, sondern zu erkennen, dass es sich lohnt auch andere Kapitale zu berücksichtigen. Daher gibt es auch Parallelen zur Gemeinwohlökonomie, bspw. wenn das „International IR Framework“ fördert/fordert manche der in MetaImpact definierten Capitals zu bilanzieren.

Ja, dass unsere Firmen ähnlich heißen, scheint kein Zufall zu sein. 😉

Hier geht’s zu unserem Partner MetaIntegral.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.