MetaImpact – Framework Leader-Kurs

Lesedauer ca. 6 Minuten

Zu diesem Event

Wollen Sie mit Ihrer Firma etwas bewirken und dabei ganzheitlich auf Ihre Organisation und die damit verbundenen Individuen und Systeme blicken? Oder wollen Sie sich bewusst machen, welche Ressourcen nach innen wirken und welchen Impact sie als Unternehmen haben und diesen punktgenau steuern?

Dann ist das MetaImpact Framework genau das richtige für Sie.

Wir bieten mit diesem Kurs die Möglichkeit sich in der Unternehmensführung und -kultur neu zu fokussieren und ausrichten zu können. Wir zeigen Ihnen auf, wie das Framework angewendet werden kann und welche Vorteile es hat, die Unternehmensführung ganzheitlicher zu betrachten.

Der Kurs richtet sich vor allem an Führungskräfte, die sich ein Bild von dem MetaImpact Framework machen möchten, um zu sehen, ob dieses Modell der Unternehmensführung Ihre Organisation entwickeln nach vorne bringen kann. Dieser Kurs gibt eine Übersicht über das Framework an sich und seine Implementierungsmöglichkeiten, die helfen ihre Unternehmensführung ganzheitlicher und nachhaltiger zu gestalten.

Das MetaImpact Framework ist auf der Grundlage wissenschaftlicher Forschung entstanden. Unser Partner MetaIntegral hat eine integrative Meta-Analyse von weit mehr als einem Dutzend Frameworks zum Thema Kapitale durchgeführt, um die wichtigsten Formen von Kapital herauszufinden. Diese wurden in ein erweitertes Framework aufgenommen und zu einem realitätsabbildenden und intuitiven Framework kombiniert – einem, dass auch die verschiedenen Arten von Beziehungen sowie deren Wechselwirkungen zwischen den Kapitalen hervorhebt.

Das MetaImpact Framework eignet sich als Werkzeug, um Ihre Unternehmensführung ganzheitlicher betrachten zu können und sich somit fokussierter auf bestimmte Ziele ausrichten zu können. Dies ist besonders in Zeiten des Umbruchs, in dem wir uns alle gerade befinden von großer Wichtigkeit. Unternehmen mit einem engen Fokus auf finanziellen Profit sind oft nicht so langfristig erfolgreich in einer Krise und flexibel wie Unternehmen, die auf Nachhaltigkeit setzen. Denn wenn Gewinn das Einzige ist, was zählt, werden an eventuell wegweisenden Investitionen für die Zukunft gespart, – beispielsweise dem Skillaufbau der Zukunft.

New Work bedeutet für uns insbesondere auch (frei nach der integralen Theorie), nicht nur den Profit zu steigern, sondern zu erkennen, dass es sich lohnt, auch andere Bereiche zu berücksichtigen. Oft sind also finanzielle KPIs die einzigen Instrumente, um das Wohlergehen einer Organisation zu messen. Wir wollen dies ändern und ein umfassendes System bieten, welches das Wohl des gesamten Systems ganzheitlich wahrnimmt. Um der Komplexität Herr zu werden, brauchen wir nicht-reduktive und integrale Wege, um Auswirkungen und den Werteaustausch zwischen Individuen und Systemen zu messen. Es geht darum zu ändern, was Sie messen, wie Sie messen und warum Sie messen. Diese Wirkungen können sowohl intern als auch extern nützlich und messbar sein – also be an Impact, make an Impact!

Ihr Nutzen dieses Kurses:

  • Sie lernen das MetaImpact Framework kennen und können sich ein Bild über seine Integration und Funktionalität machen.
  • Das MetaImpact Framwork gibt Ihnen die Möglichkeit ihre Unternehmensführung und -kultur neu zu fokussieren und auszurichten.
  • Das MetaImpact Framework schafft die Voraussetzung für eine integrierte Strukturentwicklung mit neuen Bemessungswerten, welche die Gesamtheit des Unternehmens sichtbar machen
  • Es erlaubt durch neuen Bemessungs-Metriken, das Unternehmen schneller und effektiver zum gewünschten Ziel zu bringen.
  • Das Framework zeigt Ihnen auf, welche Bereiche Sie in Ihrem Unternehmen messen müssen, um das Wohlergehen und die Nachhaltigkeit Ihres Unternehmens zu erfassen und sichern zu können. Dabei misst es vier Arten der Veränderung, die in ihrem Unternehmen stattfinden.
  • Das MetaImpact Framework ist aus der Integralen Theorie entstanden und unterstützt so das systemische Denken.

Inhalt:

In den vier Stunden werden wir Ihnen zeigen, woher das Framework stammt und welche Überlegungen dahinterstehen. Außerdem lernen wir das Framework an sich kennen und zeigen Ihnen auf, wie Sie es am besten implementieren können und wie es in der Praxis schon wirkt.

Alles in Allem haben Sie am Ende dieses Kurses ein Framework kennen gelernt, dass Ihnen hilft ihre Unternehmensführung ganzheitlicher zu betrachten und dadurch nachhaltiger und breiter messen zu können, wie sich das Wohlergehen Ihrer Organisation verändert und wie Sie schneller und effizienter die von Ihnen ausgegeben Ziele erreichen können und dabei nicht das Wohl ihrer Mitarbeiter zu gefährden, sondern es sogar fördern.

Das MetaImpact Framework misst zu dem Zweck der ganzheitlichen Unternehmensführung 4 Arten von Wirkung mit 10 Werten/Kapitalen und nutzt dabei nicht nur die üblichen, quantitativen Ergebniskennzahlen (meist sog. 3rd person lagging indicators), sondern schaut auch auf die qualitativen Metriken, die sich aus der Selbstreflexion (1st person) oder Interaktion/Intersubjektivität (2nd person) ergeben (leading indicators).

Ablauf:

Der Kurs am 29.04.2021 hat eine Länge von 4 Stunden. Der Kurs startet um 13:00 Uhr und endet um 17:00 Uhr.

Dieser Kurs am 22.06.2021 und 23.06.2021 hat eine Länge von jeweils 2 Stunden pro Tag und findet an den beiden Tagen von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt.

Organisatorisches und Kosten:

Der Preis pro Teilnehmer beträgt 600,00 €.

Dieses Format bieten wir aktuell nur online/remote/virtuell via Microsoft Teams an.

Wunschtermin:

Passt Ihnen der Kurs zeitlich nicht in den Terminkalender? Oder möchten Sie einen internen Kurs nur für Ihre Abteilung/Gruppe buchen? Dann buchen Sie einfach Ihren persönlichen Wunschtermin in unserem Buchungsportal und wir bringen den Kurs zu Ihnen, wann immer es Ihnen am besten passt.

Der Preis für ein Gruppentraining beträgt 4.500,00 €

Sie haben noch Fragen?

Mailen Sie uns ihre Fragen und Anregungen an schulungen@meta-system.de

Schreibe einen Kommentar